Interview mit Mehdi Mojtabavi - Die Liebe Matratze Designer

Im Dezember 2007 haben wir auf Freshome ein interessantes Produkt vorgestellt, das vielen gefallen hat. Dieses Produkt wird die Liebesmatratze genannt. Mir hat dieses Produkt auch so gut gefallen, dass ich mich dazu entschieden habe, Mehdi Mojtabavi, den Designer dieser innovativen Matratze, zu kontaktieren, und hier ist es, plus Bilder in höherer Qualität, gerade rechtzeitig ... zum Valentinstag ... die Liebesmatratze .

Freshome : Erzähl uns ein paar Dinge über Mehdi Mojtabavi (Beispiel: wo du lebst, wie alt bist du, Bildung und eine kurze Einführung für unsere Leser).

Mehdi Mojtabavi : Ich wurde 1974 in Maschhad, einer Stadt im Nordosten des Iran, geboren. Ich habe einen BA in Industriedesign an der Iran Universität für Wissenschaft und Technologie (IUST) in Teheran gemacht. Jetzt lebe ich in Teheran und betreibe mein eigenes Designbüro, Goyadesign.

Freshome : Wir lieben die Liebesmatratze. Erzähle uns ein paar Worte zu diesem Projekt und wie bist du auf diese kluge Idee gekommen?

Mehdi Mojtabavi : Es war ein Problem für mich und beschäftigte mich eine Weile. Ich glaube, dass das liebliche Umarmen besonders zwischen Partnern eine der beruhigendsten und andauerndsten Situationen ist. Umarmung und Körperverbindung nach dem Liebesspiel ist sehr wichtig für die Stärkung der Beziehungen. Es sorgt für ein sicheres Gefühl und zeigt eine echte Liebe vor allem für Frauen. (Ref. Zu sexuellem Missbrauch in der Psychologie) Nichtsdestotrotz, was diesen angenehmen Zustand normalerweise stoppt, ist keine geistige Müdigkeit; es ist körperliche Schwäche. In Anbetracht unterschiedlicher Körperformen und -größen und Schlafstile schien es zu Beginn unmöglich, eine Lösung für dieses historische Problem zu finden. Einige rohe Ideen zu entwickeln und sie Schritt für Schritt zu korrigieren, hat dieses Konzept geschaffen. Das passiert normalerweise, wenn ich etwas entwerfe.

Freshome : Wir wissen, dass The Love Mattress gerade ein Design-Konzept ist. Gibt es eine Chance, das Produkt im Handel zu sehen oder irgendwo erhältlich?

Mehdi Mojtabavi : Wie Sie wissen, ist die Konzeption bis zur Massenproduktion sehr weit. Wenn ein Designer ein Konzept einführt, bedeutet dies, dass es auf dem Markt kein ähnliches Produkt gibt. Sie sind also nicht in der Lage, die Erfahrungen anderer Produzenten zu verwenden. Die Massenproduktion selbst hat mehrere Schritte von der Forschung bis zur Entwicklung und dem abschließenden Engineering. Obwohl die Marketingplanung gleichzeitig durchgeführt werden kann, benötigt der gesamte Prozess Zeit. Also sei geduldig, wenn du einen haben möchtest.

Freshome : Wie bist du zum Möbel- / Produktdesign gekommen?Wie bist du zum Designer gekommen?

Mehdi Mojtabavi : Von Kindheit an entdeckte ich meine Fähigkeiten in der Kunst und malte, skizzierte, zeichnete, zeichnete Musik und was immer ich in diesem Bereich tun konnte. Ich habe sogar einige Musikinstrumente für eine Weile gemacht und verbrachte meine Wochenenden und Sommer damit, in einem Dekorations-Workshop für 3 Jahre zu arbeiten. Alle diese waren vor meinem achtzehnjährigen. In diesen Jahren war ich in Architektur verliebt und wartete ungeduldig auf den Eintritt in die Architekturakademie. Als ich mit Industriedesign vertraut wurde, fand ich es praktischer und passender für mich. Heute, obwohl ich immer noch Architektur und andere Künste mag, liebe ich und konzentriere mich auf Produktdesign. Ich glaube, dass Produktdesign das komplizierteste Gebiet des Designs ist. In der Tat verursacht mehr Komplikation mehr Genuss.

Freshome : Erzähl uns ein paar Dinge über deine Design-Philosophie und deinen Prozess.

Mehdi Mojtabavi : Ich habe einen Hinweis auf die Komplikation des Produktdesigns gegeben. Ich muss erwähnen, dass diese Komplikation ein interner und versteckter Charakter für ein Produkt ist. Ich glaube, was in Form und Funktion erscheinen soll, ist nur Einfachheit. Diese Einfachheit beruht auf Komplikation. Betrachten Sie unseren Körper, extreme äußerliche Einfachheit im Vergleich zu extremen inneren Komplikationen. Selbst in einem einzigen gut durchdachten Produkt kann ein Fachmann zahlreiche komplizierte Details finden, die ein gewöhnlicher Benutzer nicht hat und nicht fühlen sollte. Das ist meine Hauptphilosophie im Design. Aber was ich normalerweise entwerfe? Abgesehen von den Projekten der Kunden handelt es sich bei den meisten meiner Entwürfe um unsere vergessenen einfachen täglichen Probleme, von denen ich glaube, dass der Wandel der Welt von diesem Punkt aus leicht beginnen kann. Eslimi T-Shirt Kleiderbügel und Easy Tape Spender sind zwei weitere meiner preisgekrönten Konzepte, die meine Einstellung zeigen.

Freshome : Wo finden Sie Ihre Inspiration für Design?

Mehdi Mojtabavi : Natur

Freshome : Irgendwelche Ratschläge für andere, die in diesem Bereich arbeiten wollen?

Mehdi Mojtabavi : Innovation passiert genau dann, wenn Sie in Ihrem Design auf eine Sackgasse stoßen. Wenn du das Gefühl hast, dass du die Lösung gefunden hast und dein Verstand nicht mehr funktioniert, dann passiert genau das, was du bisher gesehen oder erlebt hast. Hier beginnt die Innovation.

Freshome : Wie ist ein Tag in Mehdi Mojtabavi Leben?

Mehdi Mojtabavi : Nun, ich verbringe die meiste Zeit am Design, sogar am Wochenende. Natürlich sind alle meine Aktivitäten nicht unbedingt finanziell. Ich gehe durch die Designbücher und Websites, um jeden Tag gute Designs zu sehen. Dies hält meinen Design-Sinn auf dem neuesten Stand. Ich bespreche Designartikel Titel und lese jede Woche eine oder zwei der interessantesten von ihnen. Kürzlich verbringe ich ein paar Stunden pro Woche damit, unsere neue Gesellschaft namens ISPID (Iran Society of professional industrial designer) zu organisieren, die reines Design aus Sicht der professionellen Designer anstrebt, nicht Doktor-Professor-Theoretiker.

Freshome : Kannst du ein Stück Weisheit mit Freshome-Lesern teilen? Etwas von Wert, dass das Leben dich dachte.

Mehdi Mojtabavi : Das Einzige auf der Welt, dem ich vertrauen kann, ist "Wissenschaft".

Freshome : Erzählen Sie uns von anderen Projekten, an denen Sie gerade arbeiten.

Mehdi Mojtabavi : Ich arbeite gerade an einem Wettbewerbsprojekt für eine internationale Firma. Sie haben einige preisgekrönte Designer eingeladen, an diesem Projekt teilzunehmen.

none