Innovative Badezimmereinrichtung: PuraVida von Duravit

New York, New York - Duravit, ein führender Hersteller innovativer Badezimmereinrichtungen, hat PuraVida ins Leben gerufen, eine komplette Bad-Suite, die in Zusammenarbeit mit dem Phoenix Design- und Armaturenhersteller Hansgrohe entwickelt wurde. PuraVida bringt poetische Reinheit und Klarheit der Form ins Badezimmer und verbindet Minimalismus und Eleganz zu einem schlanken, doch sanften, fließenden und anmutigen Look. Die Kollektion ist die zweite Zusammenarbeit von Duravit mit Phoenix Design. " Alles an diesem Sortiment ist komplett subtil, nichts ist übertrieben, nichts ist anspruchsvoll", sagt Tom Schönherr von Phoenix Design. Bei der Gestaltung von PuraVida versuchten Schönherr und Partner Andreas Haug, die reine Geometrie so zu verändern, dass eine sanfte Bewegung entsteht. Dazu fügten sie Emotion hinzu, basierend auf Schönherrs Gefühl: "In Zukunft wird ein Bedürfnis nach einer neuen Form, nach neuen Emotionen bestehen. Alles wird fröhlicher und lebendiger. "

Mit der Emotionskraft als Plattform für ihr Design haben Schönherr und Haug einen völlig neuen, grenzenlosen und femininen Look für das Bad geschaffen. Insgesamt wurde der Designprozess zur Suche nach einer natürlichen Form - einer weichen, reinen und verkörpert schlanken Zeitlosigkeit. Die Reinheit hinter PuraVida wird durch eine symbiotische Beziehung zwischen den Keramiken und den Beschlägen veranschaulicht, die aussehen sollen, "als ob sie natürlich wie ein Baum aus der Erde gewachsen wären", so Schönherr.

Um diesen Wachstumsgedanken zu unterstreichen, haben die Designer Farbe in die Armaturen eingebaut, die so rein und weiß wie die Keramik selbst sind. Das weiche Äußere und das sanft geformte Innere des PuraVida-Waschbeckens schaffen ein Gefühl von räumlicher Eleganz. Das Innere des Beckens ist flach und sanft abgeschrägt, wodurch eine zarte "Welle" entsteht, während die Gesamtform außergewöhnlich weich ist und ein Gefühl von müheloser Bewegung erzeugt. Jedes der PuraVida-Designs scheint zu schweben und die ätherischen Qualitäten der Kollektion zu verstärken.

Die Wandmöbel unterstreichen diesen schwebenden Effekt: Konsolen, Waschtischunterschränke und Hochschränke in drei Dimensionen sind sanft abgerundet und glanzweiß lackiert. Die emotionale Bewegung findet auf der Möbeloberfläche statt, die wahlweise in tiefrot oder edelschwarz in Kombination mit Hochglanzweiß, Ebenholz oder Aluminium erhältlich ist.Gebogene Griff "Nuten" anstelle von physischen Griffen erhöhen den schwerelosen Charakter des Sortiments.

Hinsichtlich der Funktionalität ist es möglich, sowohl die oberen als auch die unteren Teile der Möbelstücke durch die Nuten zu öffnen. In den Möbeln sorgen raffinierte Details für den Alltag. Als Option bietet der Waschtisch elegante Glaspfeiler, während der Hochschrank eine praktische integrierte Schublade für die Aufbewahrung bietet. Ein passender mobiler Speicher vervollständigt das Angebot.

Der Spiegel spiegelt den schwebenden Charakter der Möbel wider. Seine Rückwand ist nicht nur an den Ecken abgerundet, sondern verjüngt sich auch so, dass nur ein kleiner Teil der Kante aus jedem Winkel sichtbar ist. In ähnlicher Weise ist das Spiegelgehäuse dreidimensional in der Form. Seine doppelseitigen Spiegeltüren und die dekorative Rückwand verschmelzen zu einem Gefühl von Raum. Auf der Außenseite sorgt eine leicht zu reinigende Unterputzleuchte für eine optimale Ausleuchtung. In der Kollektion PuraVida dient Licht als entscheidendes Gestaltungselement für das eingebaute Bad.

Auch in einer freistehenden Version erhältlich, verfügt die Wanne über einen Rand, der sich öffnet, um ein Gelenk zu bilden, durch das ein weißes LED-Licht sanft schimmert. Alternativ, je nach Wahl der Möbelfarbe, lugt ein tiefes Rot, raffiniertes Schwarz, Ebenholz oder Aluminium durch den gekonnt gestalteten Raum. Diese Kollektion sorgfältig geplanter Details ist auch Ausdruck von Phoenix Designs Vorstellung von zeitgenössischem Luxus. Alles in allem erinnert diese breite Palette an Keramik, Möbeln und Badewannen erfolgreich: sanfte, fließende, zeitlos moderne Eleganz.

none