Wie man sich um Ledermöbel kümmert

Ledermöbel gehören zu den stilvollsten, coolsten und elegantesten Einrichtungsgegenständen, die Sie in Ihrem Interieur finden können. Das Beste ist, dass es sowohl mit dem modernen Look als auch mit dem entspannten Design harmoniert Retro-Stil.

Ledermöbel sind sowohl für die Klasse, die sie ausstrahlt, als auch für die Einfachheit ihres Aussehens und die Größe, die sie in den Raum bringt, begehrt. Bei Ledermöbeln geht es mehr um subtile Anmut als um einen Blick, der schreit und nach Aufmerksamkeit verlangt. Holen Sie sich einfach ein Ledersofa und fügen Sie es zu Ihnen nach Hause, um den Unterschied zu bemerken, den es sowohl in das Gefühl des Raumes als auch das Aussehen Ihrer Gäste bringt. Nachbarsneid, Owner's Pride - das fasst Ledermöbel ziemlich zusammen.

Aber wie kümmerst du dich um deinen kostbaren Lederliebling? Nun, es ist einfacher als das, was die meisten Leute ausstellen, und hier ist eine einfache Anleitung, die Ihnen hilft, die Schönheit Ihrer Ledermöbel zu bewahren. Hier ist wie man auf Ledermöbel aufpasst.

  • Reinigen Sie es regelmäßig mit einem trockenen Tuch und saugen Sie die Ecken

Eine der grundlegenden Maßnahmen, um Ihre Ledermöbel für lange Zeit zu glänzen, ist, sie sauber zu halten. Dies bedeutet nicht, dass Sie jedes Mal aufräumen, wenn eine Party um die Ecke ist. Sie müssen sich wöchentlich um Ihre Ledermöbel kümmern. Meistens ist ein trockenes Tuch und Staubsaugen in dieser Hinsicht ausreichend. Wenn Sie dennoch etwas verschütten, sollten Sie schnell und sauber säubern.

  • Verwenden Sie nicht viel Wasser, Reinigungsmittel, Seifen oder Ammoniak.

Der häufigste Fehler, den Menschen machen, ist die übermäßige Reinigung von Ledermöbeln mit Wasser und Seife. Dies ist ein absolutes No-No, da es die Oberfläche zersetzt und den Riss- und Bruchprozess beschleunigt. Verwenden Sie keine starken Lösungsmittel und ähnliches wie Ammoniak, da sie das Leder ausbleichen können. Selbst wenn Flecken vorhanden sind, verwenden Sie das für die Reinigung erforderliche Mindestwasser und lassen Sie das Wasser nicht auf der Oberfläche stehen.

  • Verwenden Sie eine angemessene und richtige Leder-Conditioner.

Einige leichtgläubige Leute glauben, dass die Verleumdung eines Conditioners oft dazu führt, dass ihre Ledermöbel für immer wie die Sonne scheinen! Du könntest nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Verwenden Sie die Conditioner vernünftig und einmal alle 6-12 Monate. Es ist nicht nötig, es einmal im Monat anzuziehen und zu polieren. Die meisten kommerziellen Conditioner sind zu stark, also stellen Sie sicher, dass Sie etwas mildes auswählen. Sie können immer einen zu Hause machen.

  • Halten Sie das Leder von direktem Sonnenlicht und dem Kamin fern.

Denken Sie daran, dass Leder früher die Haut eines Tieres war und wie zu viel Sonne und Hitze nichts für Ihre Haut tun, sind sie für Leder nicht so willkommen Gut.Wenn Ihr Ledersofa nahe an einem sonnigen Fenster sitzt, verwenden Sie eine Fensterbehandlung. Halten Sie Ihre Ledermöbel vom Kamin entfernt und an einem kühleren Ort.

  • Achten Sie besonders auf Ihren Lieblingsplatz

Dieser kommt sowohl aus persönlicher Erfahrung als auch aus gemeinsamer Beobachtung. Achten Sie besonders auf Ihre Lieblingsstelle auf der Ledercouch, da diese als erste Gebrauchsspuren aufweist. Da du es exzessiv verklagen wirst, weil du deine Zeitung liest, fernsiehst und deine Xbox spielst, erfordert es automatisch zusätzliche Aufmerksamkeit. Ab und zu die Spots zu wechseln ist cool, aber selbst wenn du es nicht willst, sorge dafür, dass der "Hot Spot" genug verwöhnt wird.

  • Pflegehöhe und -methoden variieren je nach Lederart und Einrichtung.

Wenn Sie Ledermöbel kaufen, fragen Sie den Verkäufer nach den Details des Leders und den empfohlenen Aufbewahrungsarten, so lange wie möglich . Dies wird der beste Ratschlag sein, den Sie jemals bekommen werden, da Leder mit seinem Ursprungsort variiert und nur durch die Kenntnis seiner genauen Vielfalt können Sie tatsächlich die richtige Pflege nehmen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Einrichtungsgegenständen erfordert Leder in der Tat ein wenig extra Pflege und offensichtlich einen angemessenen Abstand zu brennender Hitze und scharfen Kanten. Aber wenn Sie genügend Pflege nehmen können, die notwendig ist, wird es vielfältig zur Schönheit Ihres Hauses!

none