Grün Design: Synagoge wurde zu einem modernen Penthouse

Das Gebäude im East Village war bis in die 80er Jahre eine Synagoge und wurde später in fünf atemberaubende, zeitgenössische Residenzen umgewandelt. Die neuen Besitzer, Dominique Camacho und Gary Hirschkron, entschieden sich dafür, das umweltfreundliche Thema beizubehalten, indem sie das Haus so transparent wie möglich machten und gleichzeitig die Privatsphäre sicherstellten. Durch die Verwendung von Materialien mit geringem Impact für die Renovierung haben die Designer das gesamte Interieur überarbeitet und eine Lounge im Erdgeschoss, eine Bibliothek im zweiten Stock und ein Schlafzimmer im dritten Stock zur bestehenden Struktur hinzugefügt. Mit einer umfangreichen Verwendung von Glas und Holz, die einen minimalistischen Touch verleiht und die Linien zwischen der Umgebung und dem Haus selbst verwischt, sind es die geräumigen Innenräume und die Umgebungsbeleuchtung, die es gemütlicher machen. - über GreenPacks

none