Das Geometrische Haus auf einem Golfplatz: Zafra-Uceda

Entworfen von Eduardo Arroyo aus dem spanischen Studio NO. MAD Arquitectos und fotografiert vom Architekturfotograf Roland Halbe, Zafra-Uceda ist eine zweistöckige polygonale Hymne der modernen Metallarchitektur. Buchstäblich auf einem Golfplatz entworfen, wurde die Maschendrahtfassade sowohl als kunstvoller Akzent als auch als sehr praktisches Schild gegen streunende Golfbälle gestaltet. Aber es gibt noch viele andere kreative Akzente in Casa Zafras Design: Es gibt nur einen Blick auf den inneren Kaktusgarten von den großen geschlossenen Terrassen im zweiten Stock; im ganzen Haus sind gezackte Löcher gestanzt, so dass das Sonnenlicht zu verschiedenen Tageszeiten in den dramatisch schlanken Innenraum fallen und es natürlich beleuchten kann; und es gibt keine Türen, um irgendwelche Räume im Innenraum zu pide zu machen. Bei all seinen einzigartigen Knicken wird das Design des Gebäudes jedoch kreativ in seine einzigartige Umgebung integriert. - über

none