Bunter Innenarchitektur: Bloom House von Greg Lynn Architects

Greg Lynn Architects hat sein erstes in Auftrag gegebenes Wohnprojekt "The 4, 200 Quadratmeter große Bloom House" entworfen, das für einen Film- und Fernsehregisseur gebaut wurde. Das Bloom House ist ein großartiges Beispiel für eine farbenfrohe Inneneinrichtung, die mit ungewöhnlichen minimalistischen Möbeln eingerichtet ist. Diese erste physische Umsetzung von Lynns Arbeit ist besonders eindrucksvoll, wenn man sie an Innenräumen beurteilt, die bewusst verzerrte Oberflächen verwenden. Diese wellenförmigen Oberflächen erscheinen überall, von den Wänden über die Möbel bis hin zu den Leuchten. Der Innenraum ist stark und weiß, mit hellen Farbakzenten in Form von Kunstwerken und Möbelpolstern. Lynn gelang es, ein faszinierendes Stück Architektur zu schaffen, das seine wahre Natur vor dem zufälligen Passanten schützt. Der einzige Hinweis ist Teil einer gebogenen, gelben Fiberglas-Leuchte, die die Veranda beleuchtet. Die Leuchte setzt sich im Inneren fort und erweitert sich in der Art des Hauses zu einer komplizierten Skulptur. - Via - NyTimes

none